Home Mannschaften IND/3-VOI/1 5:5

IND/3-VOI/1 5:5

von USV Indigo

Indigo 3 ging geschwächt in den Spieltag. Dominik musste schon beim Einspielen aus den Augen schwitzen, da er unter unfassbaren Zehenschmerzen litt. Nichts desto trotz biss er die Zähne zusammen und spielte mit Nik das Doppel. Man könnte sagen, der Fuß war das Problem für die 0:3 Niederlage. Man könnte aber auch sagen, dass Indigo mit dem Schnitt der Voitsberger einfach überfordert war und deswegen unterging.

Dominik stellte gegen Markus das 1:1 problemlos wieder her, wobei Max am Nebentisch gegen Roland spielte. Er rechnete sich durchaus Chancen aus, schließlich gewann er in der letzten Saison in Voitsberg. Dementsprechend motiviert stand er am Tisch, es reichte aber nur zu einem 0:3. Das gleiche Ergebnis brachte Nik gegen Andreas ins Ziel, somit stand es schon. 1:3
Dominik konnte sein zweites 3:0 gegen Roland erzielen, Nik gewann gegen Markus 3:1, weshalb der Ausgleich wiederhergestellt war. Max spielte gegen Andreas. Dabei hatte er noch eine Rechnung offen, schließlich verlor er im letzten Jahr im fünften Satz 17:15. Ähnlich lief es auch an diesem Tag, schließlich hat er den dritten und vierten Satz mit 13:15 abgegeben und Andreas behielt in den Nachspielen einmal mehr die Oberhand. 3:4

Der Plan war klar, mit 3 Siegen könnten wir den Sieg noch erreichen. Nik spielte den Anfang souverän, indem er gegen Roland im Nachspiel mit 3:2 gewinnen konnte. Leider verlor Dominik den Plan aus den Augen, weshalb er schnell 0:2 zurücklag. Mit zwei gewonnenen Sätzen machte er es noch einmal spannend. Alle glaubten an seinen Sieg. Mit viel Selbstvertrauen spielte er den letzten Satz – und verlor. Max konnte einen ebenso souveränen Sieg wie Nik einfahren, weshalb ein 5:5 Unentschieden zu Stande kam.

Nächste Woche kommt es zum Showdown mit Indigo 4.

Related Articles