Home Nachwuchs Österreichische Top 10 U13: 2. Platz für Mariia

Österreichische Top 10 U13: 2. Platz für Mariia

von Attila
2. Platz für Mariia

Beim ersten Nachwuchsturnier der Saison durfte Mariia ein gelungenes Debüt in der Altersklasse U13 feiern.
Nach der Absage von Julia Dür war Mariia von der Setzungsliste her bereits auf Platz 2 aber die Setzung zu halten gegen die vielen jagenden, hungrigen Mädchen war keine leichte Aufgabe. Sophia Pichler und Vanessa Tang spielten mutig auf und setzten Mariia mit schnellen harten Bällen unter Druck, sie konnte dem Druck aber standhalten.
Im Spiel gegen Elina Fuchs gelang Mariia fast nichts wurde sehr schnell nervös und passiv und war nicht mehr zum Wiedererkennen. Die ersten zwei Sätze verlor sie eindeutig und im dritten Satz konnte sie das Spiel leider auch nicht drehen. Umso besser dafür das Spiel gegen Miriam Meier, so klar hat sie noch nie gegen Miriam gewonnen.

So wie sich Nina Skerbinz im letzten Halbjahr bei den gemeinsamen Turnieren und Lehrgängen, International und in Österreich, präsentiert hat konnten wir uns nur über ein schönes Abschlussspiel freuen und mit dem dritten Platz halbzufrieden nach Hause fahren. Nina spielt inzwischen konstant auf einem Niveau, das unsere ein Jahr jüngere Mariia nur hin und wieder erreicht – Mariia war aber von Beginn an im Flow, spielte sehr sicher Tischnah mit extrem guter Platzierung und nutzte Ihre Chancen fest mit der Vorhand zu Punkten ohne zu überpowern.

Nina verzweifelte und fand kein Konzept und aus dem erhofften spannenden Abschlussspiel wurde ein klarer Abschlusssieg für Mariia, der den zweiten Platz sicherte. Kurzfristig war ein wenig Dramitik, da Miriam beinahe das Spiel gegen Elina Fuchs drehen konnte (was den Turniersieg für Mariia bedeutet hätte).

Wir sind sehr stolz über Mariias Erfolg, es ist Ihre beste Platzierung bei einem Top 10 Turnier. Es ist schwierig die klare Niederlage gegen Elina und der klaren Sieg gegen Nina einzuordnen, wir leiden ein wenig mit Nina mit, die sicherlich eine bessere Platzierung verdient hat, aber zugleich gönnen wir Elina den Sieg in Ihrer ruhigen überlegten Art Tischtennis zu spielen. Und natürlich freuen wir uns ganz besonders über den zweiten Platz von Mariia in diesem Dreier-Radl – Herzlichen Glückwunsch Mariia!

Tugsi und Mariia

Österreichische Top 10: Tugsi und Mariia

Die U13 Top 10 weiblich waren nur einer von 6 Österreichischen Top 10 Bewerben die in Kapfenberg ausgetragen wurden. Auch in den Altersklassen U17 und U21 gab es sehenswerte und spannende Spiele zu beobachten und mittendrinnen durfte auch Tugsjargal Dashzeveg mittels Wildcard des StTTV in der Altersklasse U21 an den Start gehen. Sie war ein krasser Außenseiter. Gegen einige Spieler hatte Tugsi sogar Chancen zu gewinnen während andere Gegnerinnen unerreichbar waren. Gegen „die unerreichbaren“ spielte sie oft phantastisch mit aber in den Spielen in denen sie Chancen hatte, war sie phasenweise gehemmt und weit weg von Ihrem besten Tischtennis. Trotz Matchbällen im Spiel gegen die fünftplatzierte musste sie das Turnier leider ohne ein Match gewonnen zu haben beenden.

Ergebnisse
Ergebnisse HTML

Siegerehrung Top 10 U13
Siegerehrung Top 10 U13: Mathias Neuwirth, Mariia Lytvyn, Elina Fuchs, Nina Skerbinz

Related Articles

X