Home TurniereINDIGO STIGA Trophy Ergebnisse STIGA Trophy 2018

Ergebnisse STIGA Trophy 2018

von USV Indigo

STIGA-Trophy setzt einen ersten Höhepunkt in der jungen Tischtennissaison

Am 15. und 16. September fand wieder die STIGA-Trophy statt. Nach einem Jahr Pause aufgrund von Terminproblemen ging es heuer in der Unionhalle in Graz beim großen Vereins- und Hobbyturnier wieder um Punkte, Pokale und nicht zuletzt um den Spaß am Sport. Und die Tischtennisbegeisterten haben das vom USV Indigo organisierte Turnier auch nach einem Jahr Pause nicht vergessen: 170 Teilnehmer kamen, teils sogar aus dem Ausland, um sich zu matchen, aber auch um bei den Ballwechseln der Kollegen gespannt zuzuschauen. Und zu sehen gab es – in inzwischen schon bewährter Manier wieder in zwei Hallen – einiges. Nicht zuletzt das Finale des Bewerbs Herren International war von langen und sehenswerten Bachwechseln geprägt. Durchsetzen konnte sich hier Alexander Chen (Wiener Neustadt) gegen Simon Pfeffer (Mauthausen). Doch die Familie Pfeffer ging, was erste Plätze anging, nicht leer aus. Zum einen holte sich Schwester Anna Pfeffer (LSV Wien) den Titel bei den Damen. Zum anderen schlug auch Simon Pfeffer zu: Im Doppel mit Chen ließ er dem Duo Armond Bolbolian/Martin Schuster wenig Chancen. Armond Bolbian konnte sich über die Niederlage im Doppel an diesem Tag jedoch trösten: Er holte nämlich außerdem noch den zweiten Platz im Bewerb Landesliga sowie den Titel bei den Senioren 40+.

Aufsteiger des Jahres ist trotz dieser beeindruckenden Erfolge der 11-jährige Tobias Hold. Erst vor einem Jahr hat er beim Sommerkurs des USV Indigo mit dem Tischtennissport begonnen, aber schon längst ist er alles andere als ein Jausengegner. Und das nicht nur für seine Altersgenossen. So konnte er den Bewerb U13 für sich entscheiden, verpasste das Semifinale in der U15 nur knapp und wurde bei den Erwachsenen im Bewerb bis 900 Ranglistenpunkte dritter.

Auch heuer hat sich wieder gezeigt, dass der STIGA-Trophy stets ein toller Spagat zwischen Vereinstischtennis und Hobbytischtennis gelingt. Gemütliches Zusammensein in angenehmer spätsommerlicher Atmosphäre und gemütliches Plaudern in den Spielpausen finden statt, aber auch zum sportlichen Austausch kommt es. So hat Alexander Schalar nicht nur den Hobbybewerb gewonnen, sondern konnte sensationellerweise auch im Bewerb 1. Klasse den zweiten Platz holen. Die STIGA-Trophy ist damit nicht nur für Vereinsspieler einer der ersten Fixpunkte in der beginnenden Saison, sondern genauso ein Höhepunkt für Hobbyspieler, die Lust haben, sich auch einmal jenseits der eigenen Garagenwände mit anderen Sportbegeisterten zu messen.

STIGA Trophy
1) Alexander Chen (Wiener Neustadt)
2) Simon Pfeffer (Mauthausen)
3) Patrick Peitler (Gratwein)
3) Janez Tomse (St. Urban)
Doppel International
1) Alexander Chen / Simon Pfeffer (Wiener Neustadt/Mauthausen)
2) Armond Bolboloan / Martin Schuster (Wiener Neudorf/WAT)
3) Patrick Peitler / Lukas Neopiztek (Gratwein)
3) Tobias Siwetz / Janez Tomse (St.Urban)
Landesliga
1) Patrick Sukic (St.Urban)
2) Armond Bolbolian (Wiener Neudorf)
3) Robbie Privasnik (St.Urban)
3) Simon Grünsteidl (Kapfenberg)
Damen
1) Anna Pfeffer (LSV)
2) Juliana Sarofem (Don Bosco)
3) Anna Vouk (Villach)
3) Larissa Regner (Unzmarkt)
Unterliga
1) Marcell Neubauer (Liezen)
2) Igor Markovic (Völkermarkt)
3) Martin Kern (UTTV)
3) Michael Posch (St.Michael)
U11 – Mini-Unterstufe
1) Liza Molnár (Ungarn)
2) Marc Katzer (UWK)
3) Mariia Lytvyn (USV Indigo)
4) Jonas Lichtenberg (USV Indigo)
Gebietsliga
1) Karl Schilling (Gratwein)
2) Harald Grün (TTC Mauer)
3) Simon Grabner (UWK)
3) Jan-Pieter Da-Re (Voitsberg)
U13 – Unterstufe
1) Tobias Hold (USV Indigo)
2) Daniel Frehsner (Liezen)
3) Matthias Posedu (USV Indigo)
3) Marlene Regner (Unzmarkt)
Gebietsliga Doppel
1) Simon Grabner / Werner Höfler (UWK/–)
2) Marius Nagel / Nikolay Stoyanchev (USV Indigo)
3) Harald Grün / Michael Heger (TTC Mauer/–)
3) Erich Focke / Kurt Marath (Voitsberg)
U15 Schüler
1) Raphael Stütz (Salzburg)
2) Bischoy Sarofem (Don Bosco)
3) Dennis Czako (Neusiedl)
3) Daniel Frehsner (Liezen)
1. Klasse
1) Harald Grün (TTC Mauer)
2) Alexander Schalar (–)
3) Ali Reza Panahi (USV Indigo)
3) Paolo Pisani (Italien)
U18 – Jugend
1) Michael Seper (Oberwart)
2) Phillip Enz (Neusiedl)
3) Marcell Neubauer (Liezen)
3) Martin Kern (UTTV)
900 RC
1) Paolo Pisani (Italien)
2) Wolfgang Hummer (Gratkorn)
3) Daniel Frehsner (Liezen)
3) Tobias Hold (USV Indigo)
Senioren 40+
1) Armond Bolbolian (Wiener Neudorf)
2) Davide Infantolino (Bruck)
3) Peter Fichte (UTV Hall)
3) Edgar Walter (Don Bosco)
Hobby Einzel
1) Alexander Schalar
2) Konrad Rautz
3) Dirk Heger
3) Christian Hartner
Senioren 60+
1) Simon Diethard (Ligist)
2) Erich Focke (Voitsberg)
3) Gerd Windecker (Lassnitzhöhe)
3) Wolfgang Kaufmann (Oberwart)
Hobby Doppel
1) Alexander Schalar / Peter Moderer
2) Konrad Rautz / Franz Bimeshofer
3) Paul Nidetzky / Giulio Arrigoni
3) Dirk Heger / Leo Kysèla
 

Related Articles