Home TurniereÖsterreichische Meisterschaften ÖM U13: Tugsi in Topform

ÖM U13: Tugsi in Topform

von USV Indigo
Dashzeveg Tugsjargal

Dashzeveg TugsjargalTugsjargal Dashzeveg durfte zum ersten Mal bei einer österreichische Meisterschaft für Team Steiermark antreten. Gemeinsam mit Juliana Sarofem belegten sie nach harten Kämpfen und Ihrem bisher besten Tischtennis bei einerm Turnier den undankbaren vierten Platz. Für Ihren Mut und Ihr Können im letzten Satz gegen die starken Oberösterreicher oder den Satzgewinn gegen Pöll, Österreichs Nummer zwei bei den Mädchen (U13), bekam sie viel Lob und Anerkennung von mitgereisten Eltern und Betreuern.

Im Einzel stieg Sie aus der Vorrunde mit einem Verhältnis von 2:2 auf. Im Endspiel wurde Sie leider von Michelle Kases lauten Schreien und festen Bällen eingeschüchtert. Sie spielte zu vorsichtig und gab sich selbst nicht die Chance zu gewinnen.
ÖM U13

Nach den guten Leistungen während der Mannschaftsmeisterschaft im Doppel hatten wir Hoffnungen, dass Tugsi und Juliana gegen die als #2 gesetzten Oberösterreicher im Viertelfinale vielleicht überraschen können. Das Spiel war auf hohem Niveau und die Noppen von Riepl bereiteten uns zwar manchmal Probleme aber wurden manchmal aber auch perfekt ausgenutzt. Es war ein sehr emotionales Spiel und der Gemütszustand aller wechselte von Ball zu Ball zwischen Freude und Verzweiflung. Als der Oberschiedsrichter dann im Entscheidungssatz beim Stand von 2:4 berechtigter Weise anfing auf beiden Seiten die Services zu beanstanden war die Aufregung nicht zu überbieten. Das Spiel ging ins Nachspiel, Tugsi und Juliana konnten 4 Matchbälle abwehren, vier eigene nicht verwerten und verloren schlußendlich 16:18. Schade, knapper vorbei an einer Medaille ist kaum möglich.

Wir sind sehr stolz auf unsere „Fast-Medaillen-Macherin“ bei den Statsmeisterschaften und hoffen, dass es Ihr in Zukunft vielleicht gelingt.

 

Related Articles