Home Nachwuchs ÖTTV U13-Talentelehrgang

ÖTTV U13-Talentelehrgang

von Attila

Jonas Lichtenberg und Mariia Lytvyn (beide 10 Jahre) haben Ihren ersten ÖTTV-Lehrgang absolviert und wurden 6 Tage lang von den Bundestrainern Yadong Bian und Jarek Kolodziejczyk trainiert.

Der Tagesablauf bestand aus Morgensport, hartem Tischtennistraining am Vor- und Nachmittag plus einer leichteren Einheit am Abend. Es war eine anstrengende Woche und für unsere Talente war es nicht nur sportlich eine Herausforderung – es war für beide das erste Mal, dass sie eine Woche lang ohne Ihre Eltern unterwegs waren. Sie haben neue Freunde gewonnen und neue Motivation bekommen um noch härter zu trainieren um in Zukunft weiterhin Einladungen zu ÖTTV Lehrgängen zu erhalten. Das Wetter war gut und ein Vormittag wurde daher zum Wandern genutzt. Wir waren auf der wunderschönen Letten Alm, wo wir Buttermilch frisch von der Alm genießen durften.
In den Mittagspausen gönnten wir uns fast täglich nach der Mittagsruhe eine Abkühlung im Pool – strikt nach COVID-Regeln immer nur 3 Personen gleichzeitig im Pool.

Das auch andere Fähigkeiten als das reine Tischtennisspielen notwendig sind um ein guter Tischtennisspieler zu werden wurde bei diesem Lehrgang durch die zahlreichen koordinativen Übungen vorgelebt. Der Zeitgefühl-Test wird uns lange in Erinnerung bleiben – die Aufgabenstellung war mit geschlossenen Augen zu schätzen wie lange eine Minute dauert, alle anderen waren schon lange fertig als Mariia nach beinahe zwei Minuten Ihre Augen öffnete und dafür einen Applaus bekam – klar das Mariia so gut auf schnelle Bälle zurückspielen kann wenn sie für alles doppelt so viel Zeit bekommt  =O)

Den Bundestrainern war es ein wichtiges Anliegen die Talente im Wettkampf zu beobachten und Ihnen nach der langen Pause die Möglichkeit zu bieten ein Turnier zu spielen. Das „Talents Top 12“ wurde ohne Betreuung im Best-of-Seven Modus und jeder gegen jeden ausgespielt. Nach 57 Sätzen und nur einer Niederlage konnte Mariia das Top 12 für sich entscheiden. Jonas spielte einen Satz mehr, gewann insgesamt 4 Spiele und wurde 9.

Die Bundestrainer waren über die positive Entwicklung von Jonas in den letzten 8 Monaten und über Mariias mentale Stärke sehr beeindruckt. Wir haben einige „Hausaufgaben“ bekommen und werden unser intensives Jugendtraining mit unseren Kids fortführen.

Wir bedanken uns herzlichst bei Bian und Jarek aber auch bei den anderen Trainern aus den Bundesländern für den produktiven Tischtennis-Lehrgang und die informativen und lustigen Abende. Die Talente, Bian, Jarek, Brigitte Gropper, Branka Pasalic und Nationalteamspielerin Liu Yuan haben den Lehrgang zu einer unvergesslichen Woche gemacht.

Related Articles