Home Nachwuchs Florian – Steirischer U15 Meister

Florian – Steirischer U15 Meister

von USV Indigo
Florian StM U15

Team Bewerb U15:
Es ist selten, dass eine Mannschaft so lange zusammenbleibt wie diejenige von Michael Rebol und Florian Nickel. U11 haben Sie vor 4 Jahren überraschend gewonnen, vor zwei Jahren konnten sie U13 für sich entscheiden und heuer hatten sie die Chance auf einen echten Hattrick.

Es nahmen 7 Mannschaften teil und das letzte hochklassige Spiel zwischen Michael Rebol und Bischoy Sarofem endete erst kurz nach 21:00. Wir haben die Sieger – Don Bosco – mit 3:2 im vermeintlichen Finale geschlagen. Leider hat das nicht gereicht, da wir fünf Stunden zuvor gegen die junge Paarung aus Langenwang zu recht verloren haben. Es war keine Meisterliche Leistung von Flo & Mich und so sind wir eben Vizemeister geworden obwohl wir das letzte Spiel gewonnen haben. Die Setzung haben wir eingehalten aber unser Ziel –  Gold mit der Mannschaft haben wir verfehlt.

Mixed Doppel U15:
Michi spielte mit Tugsjargal Dashzeveg und Florian mit Larissa Regner aus Unzmarkt. Beide Paarungen erreichten das Habfinale ohne Probleme. Michi und Tugsi haben das schwerere los gezogen und verloren gegen die Geschwister Sarofem. Florian und Larissa konnten das U11 Überraschungsdoppel (Marlene und Emilio) relativ einfach besiegen. Das Finale war sehr spannend und wie es oft ist im Mixed ist die Aufstellung oft sehr entscheidend, wir konnten Satz 1 und 3 klar gewinnen. Satz 2 haben wir knapp verloren und Satz 4 eindeutig. Im fünften Satz mit der besseren Aufstellung muss ein Vorsprung her bis zum Seitentausch bei 5 Punkte, der blieb aber aus. Juliana spielte sehr mutig und so ging Don Bosco mit 5:1 in Führung und spielte diese sicher nach Hause. Silber und Bronze für uns.

U15 Doppel:
Tugsi und Jorina Bauer spielten über Ihre Verhältnisse und führten sogar im Finale gegen Steiermarks Nummer 1 und 2 mit 2:1 in Sätzen, leider gab es doch keine Überraschung und am Ende blieb es bei einem verdienten 2. Platz.

Lino Grill und Daniel Frehsner spielten gut aber Ihre Gegner waren stärker. Somit aus in der ersten Runde. Für Michael und Florian ging alles gut bis hin zur 2:0 Führung im Halbfinale gegen Thomas Novak und Sebastian Haberl. Danach versank Michi in ein Motivationstief und Florian machte entweder zu wenig Druck oder zu viele Fehler und konnte das Halbfinale nicht gegen drei Gegner nach Hause spielen. Schade da war mehr drinnen.

Florian_StMU15

Florian Nickel – Steirischer Meister U15

U15 Einzel:
In der Vorrunde hat Lino brav gekämpft – das gewonnen, was möglich war und nichts unversucht gelassen die stärkeren Gegner in seiner Gruppe zu ärgern. Michael Rebol kam leider nicht aus seinem Motivationstief heraus und leistete im Viertelfinale gegen Sebastian Haberl keine Gegenwehr. Florian Nickel war umso motivierter und probierte noch in Viertelfinale gegen Daniel Frehsner die Bälle aus, die er im nächsten Spiel gegen Thomas Novak braucht. Die Vorbereitung hat funktioniert, so eindeutig hat er noch nie gegen Thomas gewonnen und stand ohne Probleme im Finale. Tugsi wurde zweite in Ihrer Vorrunde und traf im Halbfinale auf Larissa Regner. Die Chance zu gewinnen war da, aber dazu bedurfte es an diesem Tag ein wenig mehr an Einsatz. Letztendlich gewann Larissa mit 3:1. Aber immerhin ein Teilerfolg gegen Steiermarks Nr. 1 in U15. Mit Bronze für Tugsi im Einzel können wir nach ihren Problemen in der Vorrunde aber durchaus zufrieden sein.

Im Burschen Finale traf Florian auf Bischoy Sarofem, 2018 hat Bischoy bisher alle drei Spiele gewonnen und auch Florian in der RC Rangliste überholt, somit sah es nach einer weiteren Silbermedaille aus. Aber Florian wollte unbedingt einen Steirischen Einzeltitel holen und zeigte vom ersten Punkt weg eine enorme Präsenz und Kampfwillen. Das Spiel war anfangs von beiden Seiten sehr gut und Florian konnte den ersten Satz für sich entscheiden. Danach war Bischoy der stärkere, wir stellten die Taktik immer wieder neu um aber Bischoy blockte souverän und lenkte das Spiel zu seinem Vorteil. Florian gab aber nie auf und als Bischoy in der Endphase des vierten Satzes ein wenig zögerte ergriff Florian die Chance und rettete sich in den Entscheidungssatz. Diesen dominierte Florian von Anfang an, einige sehr starke Punkte ließ Bischoy am Sieg zweifeln noch dazu machte Florian die klassischen „Bischoy-Punkte“, den Ball fehlerfrei mit guter Platzierung einmal mehr als der Gegner auf die Platte reinspielen. Florian spielte eine 8:3 Führung heraus, wurde dann aber nervös, spielte schon mit dem Gedanken endlich einen Steirischen Einzeltitel zu gewinnen. Bischoy bekam davon nichts mit und Florian konnte den Vorsprung halten und schließ das Turnier mit einem wunderschönen Topspin zum 11:5 ab. Herzlichen Glückwunsch zum Einzeltitel in U15, in dieser Altersklasse bester zu sein ist schon ein ordentliches Versprechen für die Zukunft.

Gold:
U15 Einzel:  Florian Nickel

Silber:
U15 Team: Florian Nickel und Michael Rebol
U15 Doppel: Tugsjargal Dashzeveg und Jorina Bauer (Übelbach)
U15 Mixed Doppel: Florian Nickel und Larissa Regner (Unzmarkt)

Bronze:
U15 Einzel: Tugsjargal Dashzeveg
U15 Doppel: Florian Nickel und Michael Rebol
U15 Mixed: Tugsjargal Dashzeveg und Michael Rebol

StMU15, Tugsi, Florian, Michi

Unsere erfolgreichen Teilnehmer: Tugsi, Florian und Michi

Related Articles